Minimalinvasive Kariestherapie

Geschrieben am 18.04.2016 um 22:17 Uhr

Wenn eine Karies nur den Zahnschmelz angegriffen hat, kann der Zahn durch Fluoride remineralisiert werden. Ist aber bereits das Dentin (Zahnbein) beschädigt, muss dieses entfernt werden. Dadurch verliert man einen Teil des Zahngewebes. Es muss durch restaurative Materialien ersetzt werden. Wir verwenden stark vergrößernde Lupenbrillen, Kariesdetektor (färbt nur die Karies an und nicht den gesunden Zahn) , um die Karies schonend und vollständig zu entfernen.

Sprechzeiten
Mo:
Di:
Mi:
Do:
Fr:
10:00 - 18:00
11:00 - 19:00
12:00 - 20:00
10:00 - 18:00
08:00 - 16:00

Telefon

Tel. 030 - 46 06 71 33